Foto: WK Burgenland

Die Wirtschaftskammer ehrt Lehrlinge der Industrie, die durch besondere Leistungen aufgefallen sind, als „Young Stars of Industry“. Aus sieben mittelburgenländischen Betrieben wurden 17 Lehrlinge ausgezeichnet. Spartenobmann-Stellvertreter Jochen Joachims gibt sich bei der Überreichung der Dekrete stolz auf den Nachwuchs: „Wenn ich mir diese Lehrlinge ansehe, dann mache ich mir um die Zukunft keine Sorgen. Die Unternehmen brauchen genau solche Mitarbeiter: engagierte Facharbeiter mit Köpfchen und Interesse. Der große Bedarf an solchen Kräften wird in den nächsten Jahren weiter steigen.“

BECOM-Electronic in Hochstraß: Geschäftsführer Mag. Johannes Bock, Lehrlingsausbilder Jürgen Schlögl und Elektronik-Lehrling Niklas Seidl aus Pilgersdorf, der für den Abschluss der dritten Berufsschulklasse mit dem Award in Silber geehrt wurde.

Foto: WK Burgenland

Möbel Braun, Lockenhaus: Ausbildner Walter Schermann, Möbel-Braun-Geschäftsführer Jochen Joachims und Benjamin Renner aus Kleinwarasdorf, der für den Abschluss seiner Tischler-Lehre mit dem Award in Silber ausgezeichnet wurde.

Foto: WK Burgenland

MCI Metalldecken in Neutal: Im Vordergrund: Verkaufsleiter Alexander Kreitschitz, Martin Biribauer aus Oberpetersdorf erhält den Award in Silber für den Abschluss der 4. Berufsschulklasse im Lehrberuf Metallbau u. Blechtechnik, Lehrling Dominik Hinterwallner aus Draßmarkt erhält für den Abschluss der 3. Berufsschulklasse den Award in Silber, Ede Sipos und Werksleiter Hans Werner Wild (Vlnr). Im Hintergrund die Überreicher der Urkunden für die Wirtschaftskammer Burgenland: Direktor-Stellvertreter Dr. Harald Schermann und Spartenobmann-Stellvertreter Jochen Joachims.

Foto: WK Burgenland