Fotos: Wohlmuth

Wer die schwierige HTL-Matura in Mödling schafft, hat einen Grund zu feiern. Doch Lena Böhm aus Lutzmannsburg und Niklas Wohlmuth aus Horitschon haben einen doppelten Grund anzustoßen. Die beiden haben die Matura mit einem seltenen „ausgezeichneten Erfolg“ bestanden. Und noch vor ihrer letzten Prüfung haben sie mit ihrer Diplom-Arbeit – Titel: „Das grüne Grätzl der Zukunft“ – am österreichweiten Sustainability Award, einem Nachhaltigkeits-Wettbewerb, einen sensationellen Erfolg erzielt. „Wir haben konkrete Vorschläge erarbeitet, wie man eine moderne Stadt nachhaltig verbessern kann“, erzählt Niklas Wohlmuth, „nämlich durch weniger Verkehrsaufkommen, bessere Luftqualität und weniger Energieverbrauch.“ Aus weit mehr als 100 Einreichungen wurde ihre Arbeit von einer Fach-Jury unter die besten drei gereiht. Und nach einer Online-Präsentation und einem Hearing haben sie den großartigen zweiten Platz erreicht. Auch BURGENLAND MITTE gratuliert.