Parlament in Wien mit roter AIDS-Schleife / Foto: © Sascha – stock.adobe.com

Der international bekannte Life Ball hat wieder Winzer gefunden, die den Mega-Event in Wien unterstützen. Erst Ende April werden die Namen bekannt gegeben. In den letzten sieben Jahren war immer ein Rotwein aus dem Blaufränkischland darunter.

Eine, die davon viel erzählen kann, ist Eva-Maria Gober, die Tochter einer Winzerin aus Horitschon. Die 33-jährige Diplomsommeliere hat es geschafft, gleich vier Jahre hintereinander einen Rotwein für den Life Ball stellen zu dürfen: „Es war ein interessantes Projekt. Wir haben viele Kontakte mit Weinfreunden und Prominenten geknüpft – und damit indirekt auch geholfen.“ Ihr Motto für den „Ball des Lebens“ der Jahre 2012, 2013, 2014 und 2015: „Helfen mit dem, was man gut kann. Und das ist unser Wein, der Blaufränkische. Mit jeder Flasche ist eine Spende geflossen.“ 

Auch in Neckenmarkt – im Weingut Juliane Wieder – erinnert man sich gerne an die Herausforderung mit dem Life-Ball-Wein. „Einer caritativen Wein-Edition waren wir noch nie abgeneigt. Wir haben es bei der Restaurierung der Kirchenorgel in Tamsweg gemacht, ebenso wie zwei Jahre, 2016 und 2017, mit den Organisatoren des Life Balls“, erklärt Georg Wieder. Und seine Schwester Burgi ergänzt: „Solche Hilfsaktionen gehören unterstützt. Und für uns als Betrieb bleibt, dass wir Gesellschaftsgruppen erreichen, die wir sonst kaum ansprechen können.“ 

Der Life-Ball-Wein des Vorjahres kommt aus dem Weingut Gager in Deutschkreutz. Es ist eine Rote Cuvée, die auf dem Etikett eine starke Botschaft vermittelt hat: „If you are homophobic, don’t drink my Rote Cuvée.“ Der Gager-Wein ist einer von sechs Weinen aus der ersten, limitierten Life Ball Edition der Wein-Fachhandelskette Wein & Co. Geschäftsführer Horst Gager freut sich, dass er dabei ist: „Wir machen viele Eigenmarken für die Top-Gastronomie. Und präsentieren uns auch vor Ort. Das ist uns nicht neu. Mit dieser Sonderfüllung stehen wir aber voll im Dienst einer guten Sache.“ 

Ein starker Auftritt der Deutschkreutzer, Neckenmarkter und Horitschoner Rotweine beim Life Ball in Wien – immerhin Europas größte Benefiz-Veranstaltung im Kampf gegen AIDS.